Agilität

Lead for Agility

Agilität lässt sich nicht befehlen. Wir müssen in der Führung viel verändern, um eine neue Kultur für Agilität zu schaffen. Ein Fokus meiner Arbeit als Berater ist es, diese Kulturveränderung zu begleiten und zu unterstützen.

Die klassische „Command and Control“-Führung kann eine agile Kultur nicht glaubwürdig vertreten. Die Führung muss demnach anders funktionieren, um deine neue agile Arbeitskultur zu schaffen!

Die digitale Transformation scheint mehr eine Reise – ein Journey – zu sein, als ein Projekt. Wir müssen uns auf eine Reise begeben mit vielen neuen Wegen. Wir müssen lernen zu scheitern, besser noch schnell zu scheitern. Der Grundsatz „fail early“ ist auch hier wichtig. Wenn wir scheitern, lernen wir viel über das System.

Hier ist die Führung gefordert. Bisher hat jede Führung versucht, Scheitern zu vermeiden. Wie gelingt es nun in der Führung Scheitern als Qualität wahrzunehmen und zu würdigen? Wenn wir vom Scheitern sprechen, meinen wir natürlich nicht, dass jeder Produktionsprozess das Scheitern beinhalten soll. Es gibt Bereiche in denen das Null-Fehler-Prinzip das Ziel ist.

Agilität und Empowerment bedingen und ergänzen sich gegenseitig. Um Empowerment zu erreichen, brauchen wir die selbe Grundkultur wie für Agilität. Diese wiederum ist ein Prozess zwischen dem Mitarbeiter und der Führungsperson. Hat die Führungsperson genügend Vertrauen, um den Freiraum zu gewähren? Ist der Mitarbeiter bereit, diesen Freiraum sinnvoll zu nutzen?

Deshalb ist auch die Sinnfrage eine zentrale Frage. Nur wenn der Sinn – in Form einer attraktiven Vision – erkenntlich ist, werden sich alle dahinter stellen. Es geht bei der neuen Führung also mehr darum, Sinnvermittlung und Begeisterung zu schaffen. Es ist ein System, das auf Selbstentwicklung baut.

Gemeinsam können wir eine neue Kultur zu Agility und digitaler Transformation gestalten.

Bei Ihrem “Journey to Agility and Digital Transformation” begleite ich Sie gerne mit meiner Begeisterung für Kulturentwicklung. Gemeinsam können wir eine neue Kultur gestalten, die neue Chancen entstehen lässt.

„Die Reform beginnt an der Spitze. Die Treppe muss von oben gekehrt werden.“

Hermann Simon

Coach
for Development

Entwicklung entsteht dort, wo wir „Dinge“ anders tun als bisher. Und dazu müssen wir die „Dinge“ umfassend betrachten und hinterfragen.

mehr

Drive
for Change

Wir immer wieder fest, wie viele Schwierigkeiten Veränderungs-Vorhaben scheitern. Es braucht Change-Management – aber anders.

mehr

Learn
for Improvement

Im Business-Alltag geht es sehr häufig ist eine Frage des kontinuierlichen Verbesserns von Führung und Zusammenarbeit. Gemeinsames Lernen ist gefordert.

mehr

Create
for Innovation

Wir müssen und fragen: „Wie verhindern wir Innovationen?“ und diese Hindernisse ausräumen.

mehr

Contact
for Success

Förster Change & Agility
Roland Förster
+41 79 401 02 58
mail@change-agility.ch